Zum Inhalt springen
Lara Salem Apfelkuchen

Leichter und saftiger Apfelkuchen

Dieser Apfelkuchen macht schon beim Anschauen Freude. Er ist durch die frischen Äpfel fruchtig, locker gebacken und super lecker. Bei den Zutaten wird darauf geachtet, dass leichtere und gesündere Alternativen*, wie z.B. Vollkornmehl gewählt werden, diese mindern den Genuss jedoch keineswegs. Der Kuchen ist perfekt für den Familien- oder Geburtstagstreff geeignet und sogar Kinder mögen ihn! Man kann den Kuchen abgedeckt für ca. 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren, falls er nicht direkt am Backtag aufgegessen wird. Wer möchte, kann auch alternativ mit Xylit (leicht erhöhte Grammzahl nötig) oder Erythrit backen oder andere Früchte, wie Pflaumen, Kirschen oder Birnen verwenden.

*im Vergleich zum herkömmlichen Apfelkuchen hat dieser Apfelkuchen weniger Fett, gesündere Zutaten und weniger Kalorien.

Bei den Zutaten sind Fußnoten eingefügt, um bei Interesse die Zutaten und deren Wahl auf ernährungswissenschaftlicher Grundlage zu erklären.

Vorbereitungszeit: ca. 20min
Backzeit: 35-40min

Für das Rezept (ca. 10-12 Stücke) benötigt man:
1 runde Kuchenform, ca. 26cm Durchmesser
Handrührgerät

Zutaten:
250g Weizen- oder Dinkelmehl mit hoher Typenzahl (z.B. 812 oder 1050) (1)
150g Halbfettbutter oder -margarine(2)
3 Eier
110g Rohrohrzucker(3)
5 EL Milch oder Pflanzendrink/milch(4)
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
Bei Bedarf etwas Zimt und Vanilleextrakt oder -pulver
4-5 Äpfel(5)
Etwas Puderzucker

Zubereitung:

  • Für den Teig den Zucker und die Butter/Margarine schaumig schlagen. Die Eier, das Mehl, Backpulver, Salz, (Zimt) und Vanille hinzugeben. Am Ende die Milch hinzufügen.
  • Die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und an der Außenseite des Apfels längs einritzen, wie auf dem Foto oben zu sehen.
  • Den Teig in die eingefettete Springform geben, glatt ruckeln und den gesamten Teig mit den Äpfeln bedecken, sodass sie sich berühren.
  • Der Kuchen wird bei 180 Grad Ober/Unterhitze für ca. 35 min auf mittlerer Schiene im Ofen gebacken.

Um zu schauen, ob der Teig durchgebacken ist, nach 35min eine Gabel oder ein Holzstäbchen mittig in den Teig stecken, wieder herausziehen und feststellen, ob am Stäbchen noch feuchter Teig kleben bleibt. Falls dies der Fall ist, den Kuchen noch für einige Minuten weiter backen.
Ist der Kuchen durchgebacken, wird er aus dem Ofen genommen. Ist er vollständig abgekühlt, kann er mit etwas Puderzucker, durch ein feines Sieb gestreut, dekoriert werden.

(1) Je höher die Typenzahl auf dem Mehl ist, desto mehr Nähr- und Ballaststoffe sind enthalten, da diese nicht wie bei hellem Mehl in der Verarbeitung entfernt wurden. Es wurden aus Weizenmehl Type 405 z.B. der Großteil der Ballaststoffe und Nährstoffe entzogen, Type 1050 ist dunkler und hat noch viel mehr gute Stoffe aus dem Korn enthalten. Genauso ist es bei Dinkel- oder Roggenmehl. Wenn man die gesamten Nährstoffe des Korns im Kuchen haben möchte, kann man zu Vollkornmehl greifen, dieses enthält das gesamte Korn mit allen gesundheitsfördernden Stoffen.

(2) Durch die Verwendung von Halbfettbutter kann man bei gleichbleibend leckerem Geschmack viele Kalorien einsparen.

(3) Rohrohrzucker hat zwar genauso viele Kalorien wie üblicher Haushaltszucker, er ist jedoch etwas weniger
verarbeitet, schmeckt lecker karamellig und hat noch ein paar Nährstoffe enthalten im Gegensatz zum weißen Zucker.

(4) Möchte man den Kuchen mit so wenig tierischen Produkten wie möglich machen, kann man hier sehr gut
Pflanzendrinks, wie Soja-, Mandel-, Hafer-, oder Kokosmilch einsetzen.

(5) Wird regionale Bio-Qualität gewählt, ist der Gehalt an Nährstoffen besonders hoch und der Einsatz von gesundheitsschädlichen Pflanzenschutzmitteln niedriger als bei herkömmlichem Obst. Regional einzukaufen unterstützt die lokalen Bauern und die Umwelt, da weite Transportwege wegfallen.

Genießen Sie diesen leckeren Apfelkuchen das ganze Jahr lang und machen Sie damit Ihrer Familie und Ihren Freunden eine Freude. Im Sommer kann der Kuchen mit leckerem selbstgemachten Eistee genossen werden und im Winter kann er mit einer extra Portion Zimt zubereitet werden.

Guten Appetit und gute Gesundheit,
Lara Salem
Ernährungsberaterin

Blog-Beiträge

Es gibt 1000 Diäten, von denen aber keine auf lange Sicht etwas bringt, solange Sie nicht die Basics des Abnehmens kennen. Erfahren Sie, was Sie wirklich wissen sollten, um langfristig und erfolgreich an Gewicht zu verlieren und das Gewicht zu halten.

Erlernen Sie die essenziellen Schritte zur erfolgreichen Zielerreichung, damit Sie in Zukunft Ihr glücklichstes und gesündestes Selbst sein können.

Genießen Sie diesen cremigen Nudelauflauf mit ausgewählten, gesunden Zutaten als Familienessen oder als Meal Prep. Er ist auch als vegane Variante super lecker umsetzbar.

Fragen Sie jetzt unverbindlich an

Ich werde mich kurzfristig bei Ihnen melden, um alle offenen Fragen zu klären.

Lara Salem
Tannenstraße 10
97273 Kürnach